Qualität seit 1963

1963

Herr Nielsen

Firmengründung durch Erling Juul Nielson in Vipperod, Dänemark, unter dem Namen SCANDINAVIAN DIAMOND PRODUCTS – SCAN-DIA.

1964

Ein erstes komplettes Programm an Geräten und Verbrauchsmaterialien für die Metallographie wird vorgestellt.

Hans Peter Tempelmann übernimmt die Exklusivvertretungen für Deutschland, Österreich und Schweiz.

1965-1970

Der internationale Vertrieb wird stetig ausgebaut und erweitert.

1972

Herr Tempelmann

Hans P. Tempelmann kauft das Unternehmen und führt es nach Hagen in Westfalen über. Die Fertigung findet zunächst in gemieteten Räumen in Hagen statt.

Durch den Verkauf ändern sich auch das Firmenlogo und der Firmenname in SCAN-DIA Hans P. Tempelmann GmbH & Co. KG.

Das Lieferspektrum wird stetig erweitert und in Europa und USA werden neue Vertretungen aufgebaut.

1982

Auf dem Gelände der Tempelmann Gruppe in Hagen entsteht ein eigenes SCAN-DIA Gebäude.

1995

Herr Blankenagel

Dipl.-Ing. Matthias Blankenagel tritt in das Unternehmen ein. Er baut die internationalen Verbindungen aus und erweitert den Vertrieb in Asien.

1997

Hans P. Tempelmann verstirbt. Er führte das Unternehmen seit 1972 aktiv bis 1995.

1998

Eine neue Generation der SCANDIMATIC Schleif- und Poliergeräte erscheint im neuen Design auf dem Markt.

2013

SCAN-DIA wird 50 und erhält ein neues Erscheinungsbild, ein neues Firmenlogo und eine neue CD.

Der Firmenname lautet jetzt SCAN-DIA GmbH & Co. KG.

50 Jahre SCAN-DIA

50 Jahre SCAN-DIA

Firmenlogo 1963

Firmenlogo ab 1972

Firmenlogo ab 2014

Haben Sie Fragen zu SCAN-DIA?

Haben Sie Fragen zu SCAN-DIA?

Rufen Sie uns an, unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen.

+49 (0)2331 / 624 69-0

Oder sollen wir Ihnen weitere Informationen per Post zuschicken?Katalog anfordern
Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus!